Mittwoch, 30. September 2015

Barocktage Bückeburg 2015

Ich war jetzt nicht total produktiv die letzten Monate. Allerdings war ich am Wochenende, genau wie 2014, bei den Barocktagen in Bückeburg, wo ich zumindest eins meiner neuen Häubchen aufsetzen konnte und mal wieder als Köchin in der Küche stand.
Vom Samstag in Bückeburg hatten wir nicht so viel als Küchenpersonal. Mittags Schau-Essen mit historischer Speisefolge gekocht nach historischen Rezepten. Ich hab am Herd gestanden, gespült und aufgetragen. Insgesamt ging dieser Tag von früh halb 10 bis Abends 21 Uhr, und danach, könnt ihr Euch vorstellen, war ich einfach nur platt und die Stimmung in der Küche ließ auch zu wünschen übrig. Team blau hat wieder alles gegeben. Leider gibt es keine Bilder von den Speisen denn ich hatte überhaupt keine Zeit Bilder zu machen. Dafür habe ich mit wunden Füßen nach 21 Uhr noch das Tanzbein geschwungen, das musste einfach sein.

Sonntag hatte ich dann doch Zeit und Muße zu fotografieren (ich hätte auch überhaupt nichts mehr arbeiten können). Ein paar ausgewählte Bilder zeig ich Euch hiermit:

Die Herzallerliebste
Unsere Fleißigste
Unsere Orga, Kopf unseres Kleeblatts
Anfertigung eines Scherenschnittes
In guter Gesellschaft
Fachsimpeln
*kicher*
Die Damen machen dem Kardinal ihre Aufwartung
Der Kardinal hat Geburtstag
Er trägt schwer an seinem Amt
;)
Wer wird denn da? :)
Millitär
Modenschau vor Publikum

Kommentare:

  1. ihr hattet echt einen schweren tag in der küche! chapeau chapeau fürs noch tanzen! ich glaub ich war um 10 im bett...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube ich war halb zwei im Bett und den nächsten Tag völlig platt und das steckt noch eine Weile in den Knochen ;)

      Löschen
    2. hab da mut zur lücke. ich bin einfach zu alt für son scheiss ;)

      Löschen