Mittwoch, 6. Juli 2016

Retroshirt "Boogie" - Mein erstes Probenähen

Ich durfte dabei sein,  und zwar beim Probenähen des neuen Schnittes von Cecilia Theresa Design
Eine symphatische Truppe von nähwilligen Frauen hat also die letzten Wochen probiert, genäht, zusammen gefachsimpelt, alles mit Unterstützung von Cecilia über eine geheime Facebook-Gruppe. Ich muss zugeben, es war eine tolle Erfahrung!

Zum Schnitt kann ich nur sagen, der ist genial. Er schmeichelt der Figur, ist feminin, ohne zu verspielt zu sein, und geht schön schnell zu nähen. Die Ärmel sind leicht gepufft und haben eine schöne Länge. Über der Brust ist der Stoff leicht gerafft. Auch am Ausschnitt gibt es eine leichte Raffung. Außerdem hat der Ausschnitt eine schöne Form, mal was Anderes, und den Retro-Style mag ich sowieso.

Wer den Schnitt nachnähen möchte, seit heute gibt es den Schnitt auf Markerist zu erwerben ("boogie" english version), und der Einführungspreis von 3 EUR kann sich sehen lassen. Die Aktion läuft übrigens noch bis Donnerstag 24:00 Uhr. Es lohnt sich!

Cecilia hat ebenfalls gebloggt, und auch die fleissigen Schnitt-Tester haben ihre Bilder gepostet. In der Galerie auf Facebook könnt ihr die Ergebniss der anderen fleissigen Probenäherinnen sehen. Lasst Euch inspirieren!

Ich werde diesen Schnitt jedenfalls noch oft verwenden. Ich finde der steht mir. Aber sehr selbst!

Retroshirt "Boogie"

Kommentare:

  1. Steht dir sehr gut und man kann eigentlich nie genug Schwalbenshirts haben!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, steht Dir wirklich wunderbar, der Schnitt!
    Mir hat es auch viel Spaß gemacht und werde den auch noch oft nähen....

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wirklich chic an Dir aus! Und das Schnittmuster macht Laune auf mehr T-Shirts.

    AntwortenLöschen
  4. Das Shirt steht Dir ganz hervorragend! Das Schnittmuster werde ich mir mal merken.

    AntwortenLöschen